Thommys Münchener Stadtspaziergänge

Ganz gemütlich München entdecken – zu Fuß in jeden Winkel und jedes Eck. Wer mag, kann mich dabei begleiten.

Taxifahrer während meines Studiums, ein paar mal von einem Viertel in ein anderes umgezogen, als Radler jahrelang überall in der Stadt unterwegs; ich kenne München recht gut – dachte ich wenigstens.

Von wegen! Erst seit ich die Stadt zu Fuß entdecke, weiß ich, dass ich vorher kaum etwas von der Stadt wirklich gesehen habe. Es gibt so viele Kleinigkeiten, die München mal schön, mal greißlich, mal liebenswert, mal interessant machen und die nur die zu sehen bekommen, die zu Fuß gehen.

Und so habe ich mir vor einigen Jahren vorgenommen, ganz München zu Fuß zu entdecken. Durch jede Straße, über jeden öffentlichen Weg, in jedem Park und jedem Friedhof möchte ich spazieren, ja sogar über die Münchner Felder gehe ich dort, wo es öffentliche Feldwege gibt. Und fast jedes Mal entdecke ich Unerwartetes.

Los gings 2015 in Giesing immer in der Mittagspause, wo ich arbeite und im Waldfriedhofviertel, in dem ich wohne. Hier bei „De Strassn vo Minga“ könnt Ihr mich auf meiner Entdeckungsreise begleiten. Von jeder Straße und von jedem Weg, die ich schon besucht habe, gibt es Bilder auf den Seiten A-Z. Meine neuesten Spaziergänge findet ihr unter der Rubrik „Wo ich gerade bin“ und auch auf Instagram unter ToKolb. Schreibt mir doch, was Ihr davon haltet.

Euer Thommy

P.S.:  Es wäre viel übersichtlicher, wenn es auch einen Stadtplan gäbe, in dem  die besuchten Straßen und Wege markiert wären.  Da muss ich mich aber noch schlau machen, wie das technisch geht. Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.